Frage:
Kann jemand ein Starter-Kit empfehlen, das in Großbritannien erhältlich ist?
Mild Fuzz
2010-11-09 17:20:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe nach einem kürzlichen Umzug eine Garage geerbt, und da ich auch Parkplätze abseits der Straße habe, scheint es nur richtig und natürlich, dass ich anfange, meinem Wunsch nachzugeben, mit dem Homebrewing zu beginnen.

Meine Absicht ist es Sei gut genug, um das ganze Ale für meine Hochzeit innerhalb von 2 Jahren zu brauen, aber da ich es noch nie zuvor gemacht habe, möchte ich nur meinen Schnabel nass machen.

Viele Leute haben mir geraten, damit zu beginnen ein Kit, und ich frage mich erstens, ob dies ein guter Rat ist, und zweitens, wenn jemand einen hat, den er empfehlen würde? In Bezug auf die Ausstattung habe ich nur Platz. Ist es also eine gute Idee, sich für eine zu entscheiden, die mit einem Teil des Kits geliefert wird?

Jede Hilfe wäre sehr willkommen.

Ich stimme dafür, diese Frage als nicht zum Thema gehörend zu schließen, da es sich um eine [Einkaufsfrage] handelt (https://blog.stackoverflow.com/2010/11/qa-is-hard-lets-go-shopping/) bereits [stellte sich heraus, dass Antworten veraltet und nicht verwendbar sind] (http://homebrew.stackexchange.com/q/16495/12577). Das Aktualisieren der Antworten würde kaum helfen, in ein oder zwei Jahren wäre es wieder schlecht.
Ich stimme Molot zu. Beim Kauf über das Internet sind in den meisten Ländern so gut wie alle Kits erhältlich.
Sieben antworten:
#1
+6
sgwill
2010-11-09 19:23:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Willkommen beim Brauen!

Ich möchte mich zuerst in Ihrer Nachbarschaft umsehen, um zu sehen, ob es einen örtlichen Homebrew-Laden gibt. Sie können Ihnen mit der Ausrüstung und dem Wissen helfen, um loszulegen.

Wenn jedoch keine in Ihrer Nähe ist, gibt es einige Online-Homebrew-Shops, die die für den Einstieg erforderliche Ausrüstung verkaufen. Die drei, die ich in der Vergangenheit verwendet und empfohlen habe, sind Northern Brewer, More Beer und Austin Homebrew Supply. Jede Site verfügt über Anfängerausrüstung und Zutaten-Kits.

Ich würde der Ausrüstung von jeder dieser Seiten vertrauen, aber ich habe nur die Zutaten-Kits von Northern Brewer getestet. Ich würde zunächst Extrakt-Kits empfehlen.

Ich habe mit einem Kit von AHB angefangen und benutze immer noch viele der Dinge, die damit geliefert wurden.
Die Frage ist für Großbritannien. Alle von Ihnen aufgelisteten Websites sind US-amerikanische Websites.
#2
+5
Edd
2010-11-16 17:42:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um lokalere Ratschläge zu geben, gibt es einen kleinen Homebrew-Laden am Fuße des Widcombe Hill in Bath, falls Sie jemals in Bath sind (die Website ist jedoch noch nicht fertig). Der andere Lieferant, den ich kenne, ist the-home-brew-shop.co.uk mit Sitz in der Nähe von Farnborough, Hampshire, wo ich als Praktikant tätig war.

Irgendwelche Tipps zu allem, was ich in diesem Land online bekommen kann?
Sorry, ich habe es auch nicht benutzt, aber zumindest letzteres ist ein Online-Shop. Der Shop selbst sah professionell und anständig aus, daher gehe ich davon aus, dass die Online-Präsenz auch zuverlässig sein wird.
#3
+5
Donald Matheson
2010-11-16 23:01:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Brew UK ist ziemlich gut und bietet eine Reihe von Starter-Kits wie das St Peter's Microbrewery Kit. Dies wird Sie zum Laufen bringen. Ich habe das Woodforde's Wherry-Kit als erstes bekommen (zugegebenermaßen von einem örtlichen Hausbrauer - es war ein Geschenk meiner Frau).

Wenn Sie in die Abfüllung gehen wollen, würde ich eine Sekunde empfehlen Gärbehälter mit Wasserhahn und einem kleinen Abfüller (sowie natürlich den Flaschenverschluss). Was die Flaschen betrifft, wasche ich einfach aus und entferne die Etiketten von den im Laden gekauften Ales. Sie müssen vorsichtig sein, da viele nicht für die Flaschenkonditionierung ausgelegt sind, aber ich hatte bisher großes Glück, dass ich nur einen Ausbruch hatte.

Das St. Peter Kit ist als Vorspeise sehr preiswert. Sie werden wahrscheinlich ein bisschen Arbeit am Fass machen müssen, um ein schönes Siegel daraus zu machen. Ich habe Vaseline verwendet. Das Ruby Red ist ein schönes Ale.
#4
  0
Sean
2010-11-09 20:30:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, ein Starter-Kit ist ein guter Rat. Sie werden schnell und einfach loslegen und viel lernen.

Ich habe damit begonnen: Starter-Kit für Midwest Brew Supply. Viel Spaß!

#5
  0
divided
2010-11-09 20:41:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Home Brew Mart und The Home Brewery verfügen beide über Ausrüstung und Zubehör für Anfänger sowie Anweisungen und Rezepte.

#6
  0
bengineerd
2010-11-10 00:54:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mit dem Coopers Microbrewry Kit begonnen. Es kostet 99 US-Dollar und enthält fast alles, was Sie zum Brauen benötigen.

  • 1 30-Liter-Kunststofffermenter mit Deckel (und O-Ring) ergibt 23 Liter (6 Gallonen)
  • 1 Hydrometer
  • 1 Sedimentreduzierer
  • 1 Plastiklöffel
  • 1 "Little Bottler" -Röhrchen und Abfüllventil
  • 1 Tap
  • 1 Luftschleuse
  • 1 Luftschleusentülle
  • 1 Thermometer
  • 30 740 ml PET-Flaschen und Verschlüsse
  • 1 Bedienungsanleitung
  • 1 Lehr-DVD
  • 1 Cooper's Lager Beer Kit-Paket - enthält:
    • 1 1,7 kg Coopers Lager Beer Kit Konzentrieren Sie sich mit Hefe
    • 1 1 kg Coopers Brewing Sugar
    • 1 Beutel mit Kohlensäuretropfen

Schließlich möchten Sie von den Coopers-Bierrezepten aufsteigen (die ein bisschen langweilig sind), aber die Fermentationsausrüstung, die mit dem Kit geliefert wird, ist Qualitätsmaterial. Besonders gut gefällt mir der 30-Liter-Fermenter. Es ist viel besser als ein Eimer und eignet sich hervorragend als Grundschule.

#7
  0
Ferran Brosa Planella
2016-03-14 20:43:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe das Brooklyn Brew Shop -Kit vom BrewDog-Shop in London (BottleDog King's Cross) erhalten. Es kostet £ 40 und beinhaltet das Hauptmaterial (Sie benötigen nur einen Suppentopf, ein Sieb, einen Trichter und Flaschen, aber das sollte einfach sein). Es kommt mit Zutaten für das erste Gebräu und das Material ist wiederverwendbar. Der Fermenter ist 1 Gallone, nimmt also nicht viel Platz ein und ist gut für Anfänger.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...