Frage:
Was sind die Vor- und Nachteile von Buckets vs Carboys?
Joe Phillips
2010-11-09 07:39:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Derzeit verwende ich Glasballons, weil das Glas leichter hygienisch zu halten scheint und Sie sie mit Ihrem Kleingeld füllen können, wenn Sie jemals aufhören zu brauen. Ich frage mich, ob ein Bucket ein Upgrade oder ein Downgrade wäre. Was denkst du?

Sieben antworten:
#1
+10
user48
2010-11-09 08:09:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eimer sind billiger, leichter und im Allgemeinen einfacher zu handhaben. Sie sind jedoch für eine Langzeitlagerung nicht ratsam, da sie Licht und Oxidation zulassen. Ballons erlauben keine Oxidation, aber sie sind schwieriger zu handhaben.

Wenn Sie einen Ballonreinigungsstab erhalten, ist dies eine Befestigung an einem Gartenschlauch oder Wasserhahn, der einen starken Wasserstrahl erzeugt und reinigt Ein Glasballon sollte ziemlich einfach sein. Persönlich verwende ich einen Produktanrufer PBR (Professional Brewery Cleaner) - tränke den Ballon mit 2 Esslöffeln und etwas heißem Wasser, und alles löst sich ziemlich leicht.

Ich verwende einen Plastikeimer für die Primärgärung (ca. 10) Tage), dann ein Ballon für die Sekundarstufe, der zwischen 2 Wochen und 2 Monaten oder länger dauern kann.

Die besten sechs Dollar, die ich je ausgegeben habe, waren für einen [Ballongriff] (http://www.amazon.com/Carboy-Handle-6-5-Gallon/dp/B000Q636HC). Ich habe meinen Arsch gerettet, als ich die Kellertreppen hoch und runter ging.
Die meisten Griffe, die ich gesehen habe, sind mit der Warnung versehen, dass sie nicht zum Bewegen eines vollen Ballons gedacht sind
Betrachten Sie zum Bewegen einen "Brauwagen". http://www.northernbrewer.com/brewing/brewing-equipment/fermenting-equipment/carboy-accessories/the-brew-hauler.html
@STW, +1 für den BrewHauler. Ich bewege keine vollen Ballons auf andere Weise.
#2
+5
Carson C.
2011-03-12 19:43:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Wahl zwischen Eimern, Glasballons usw. ist immer eine Frage der persönlichen Wahl.

Die Benutzerfreundlichkeit von Eimern ist hoch, aber die Haltbarkeit ist schlecht und es ist viel schwieriger, die Hygiene über mehrere zu halten Verwendet. Jeder winzige Kratzer lässt den Eimer Mikroben halten, die Sie mit einer einfachen Säurespülung nicht sehen oder töten können, und jetzt ist Ihr Fermentationsgefäß eine tickende Zeitbombe, die darauf wartet, loszugehen und eine Charge zu ruinieren. Es gibt auch keine Möglichkeit, in einen Eimer zu gelangen, ohne der Außenwelt ein riesiges Loch zu öffnen, in das etwas Altes fallen kann. Fermentationen sind auch nicht zu sehen.

Glasballons sind die "klassische" Wahl, und sie haben nicht viele der oben genannten Nachteile. Sie sind jedoch schwerer zu reinigen als Eimer, und es besteht die Gefahr schwerer Verletzungen, wenn Sie einen zerbrechen. In Bezug auf Langlebigkeit und Hygiene sind sie jedoch nur konisch zu übertreffen.

Meine persönliche Wahl sind Plastikballons. Ich benutze 6gal "bessere Flaschen", die den Vorteil haben, so gut wie nichts zu wiegen, sie sind fast unzerbrechlich, Sie können die Gärung beobachten und Sie werden nicht von einer verletzt. Sie sind leichter zu reinigen als Glasballons , wenn Sie einen Flaschenwascheraufsatz für Ihr Waschbecken verwenden. Sie sind leicht, leicht verkehrt herum zu halten und leicht zu sehen, wenn sie sauber sind. Eine Lektion habe ich jedoch auf die harte Tour gelernt: Wenn Sie es gewohnt sind, eine Flaschenbürste für Ihre Glasballons zu verwenden, geben Sie diese Bürste nicht in die bessere Flasche! Sie kratzen das Innere und ruinieren es wie einen Eimer. Verwenden Sie heißes Wasser und einen guten Reiniger wie Five Star PBW, und Sie haben ein einfach zu wartendes System, das sehr lange hält.

#3
+4
Matt Kellogg
2010-11-09 07:57:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der größte Nachteil des Ballons, den ich gefunden habe, besteht darin, das spezifische Gewicht zu überprüfen, um festzustellen, ob die anfängliche Fermentation abgeschlossen ist.

Das Hydrometer fällt einfach zu weit, um gut abzulesen. Wir mussten etwas Zahnseide daran anbringen, damit wir das Ding zurückholen konnten! Dies traf insbesondere während unseres letzten Gebräus zu, das eine SEHR aktive Gärung hatte, bei der viel Material durch die Luftschleuse sprudelte. Dies hinterließ überall im Inneren des Ballons Rückstände, die es besonders schwierig machten, das spezifische Gewicht zu überprüfen.

Wenn es nach mir ginge, würde ich meine anfängliche Gärung in einem Eimer und dann in einem optionalen sekundären durchführen Gärung im Glasballon (hauptsächlich, weil wir es bereits haben und es dort hübsch aussieht :)).

Wir ließen das Hydrometer beim ersten Mal fallen und zogen es mit Zahnseide wieder heraus. Wir haben später gelesen, dass Sie stattdessen einen Dieb benutzen sollten, um etwas Bier zum Testen herauszuholen. Am Ende kauften wir einen Raketenwerfer (Testglas), um das Bier zum Testen einzulegen. Viel einfacher auf diese Weise!
Gleich nachdem ich das geschrieben hatte, dachte ich mir, dass es eine Art Pfanne / Reagenzglas geben muss, die dafür funktionieren würde. Hast du einen Link?
Hier ist ein dreiteiliges Theif, damit es leicht zu reinigen ist: http://www.northernbrewer.com/brewing/3-piece-thief-plastic.html
Möglicherweise interessieren Sie sich auch für ein Refraktometer, eine alternative Methode zur Messung des Zuckergehalts in einer Flüssigkeit. Sie brauchen nur ein oder zwei Tropfen!
Ich desinfiziere einen Truthahnbaster und ziehe damit genug Bier heraus, um ein Reagenzglas zu füllen, und benutze dann das Hydrometer.
#4
+2
thebeav
2010-11-09 09:53:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Nachteil von Glasballons ist, dass sie dich brechen und schneiden. Ich habe von einigen ziemlich abscheulichen Verletzungen gehört, die durch heruntergefallene Ballons verursacht wurden. Plastikeimer haben noch nie jemanden verletzt.

OK. Vielleicht bin ich ein bisschen paranoid. Aber ich trinke immer Bier, während ich Bier mache. Ich vermute, ich bin nicht der einzige. Die Idee, dass Betrunkene große, schwere Glasflaschen herumtragen, macht mir Sorgen.

Es gibt [Ballongriffe] (http://morebeer.com/view_product/16660//Carboy_Handle_Blue_-_6.5_Gallon), die das Bewegen eines Ballons erheblich erleichtern. Wenn Sie so viel trinken, dass Sie den Ballon nicht anheben können, können Sie ihn auf einen Wagen mit Rädern legen.
Ich war ein bisschen lächerlich, als ich das schrieb. Aber ja, die Griffe und die Ballonträger (der Typ des Frachtnetzes) erleichtern das Tragen erheblich. Ich hatte immer noch einen Stressbruch in einem. Ich vermute, ich habe es gegen etwas gestoßen, als ich es einmal abgestellt habe. Ich vertraue diesem Ballon jetzt nicht. Glas ist ein seltsames Tier.
Verwenden Sie NIEMALS einen Ballongriff mit einem vollen Ballon. Der Hals des Ballons kann abbrechen und möglicherweise schwere Verletzungen verursachen. Der Hersteller gibt sogar an, dass sie nur für leere Ballons verwendet werden sollten.
erwägen Sie einen "Brauwagen"; Sie unterstützen den Ballon von unten und sind auf 100 Pfund bewertet - http://www.northernbrewer.com/brewing/brewing-equipment/fermenting-equipment/carboy-accessories/the-brew-hauler.html
#5
+2
dthorpe
2010-11-09 14:09:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eimer sind viel einfacher zu handhaben: Sie sind leichter, lassen sich leichter ein- und ausbauen, sind leichter zu reinigen und im Allgemeinen unzerbrechlich. Ich habe ein paar Ballons und ein paar Eimer. Ich benutze die Ballons fast nie, weil sie so viel mehr Arbeit bedeuten.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Glasballon mit einem Schlauch reinigen, der in den Flaschenhals gedrückt wird. Befindet sich Schmutz oder Sediment in der Flasche, kann sich dieser zwischen dem Schlauch und dem Hals des Ballons verfangen und Druck auf gefährliche Werte aufbauen. Wahre Geschichte: Ich habe einen Glasballon mit einem Gartenschlauch im Hinterhof (der ein Terrarium war) im Hinterhof ausgewaschen. Lassen Sie es mit laufendem Schlauch auf der Seite, um den Schmutz einige Minuten lang auszuspülen. Trat für ein paar Sekunden in den Gartenschuppen und pow! Der Ballon explodierte und bettete Glassplitter in die Schuppentür ein. Ich bin froh, dass ich drinnen war!

#6
+1
Tristan
2010-11-09 07:47:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eimer sind definitiv einfacher zu reinigen, da Sie tatsächlich hineinkommen und abspülen und schrubben können. Wenn der Kunststoff jedoch zerkratzt wird, können Sie ihn möglicherweise nie wieder vollständig desinfizieren, da Bakterien in die Kratzer eindringen und diese vermeiden können das Desinfektionsmittel.

Meine persönliche Präferenz ist es, einen Ballon für die Hauptfermentationsarbeiten zu verwenden, da ich tatsächlich hineinsehen und die Fermentation und das Absetzen überwachen kann. Ich benutze einen Eimer, aber nur als Vermittler zwischen dem Ballon und den Flaschen.

#7
+1
user1126
2011-03-12 19:20:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eimer eignen sich hervorragend für die Primärfermentation. Sie können Ihre sterilisierten Eichenchips sehr einfach in sterilisierten Nylonsocken baumeln lassen und nach Belieben entfernen. Sie können Ihrem Merlot ein paar Liter zerkleinerte Brombeeren hinzufügen, um die Dinge aufzurütteln. Der Eimer ist im Vergleich leicht zu heben und bietet einen guten Tragekomfort, wenn er nicht verwendet wird. Ich habe zwei Eimer & drei Carbouys und benutze sie alle.

Salutee



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...